Rot- oder Weißwein?

KJH_07-08-12_39342586e448b9bb58

Rot- oder Weißwein?

Diese Frage wird oft gestellt – und wird genauso oft zum Streitthema unter Weinliebhabern. Der Trend geht immer mehr zum Aufbrechen alter Regeln. Wem also ein süßer Weißwein zum kräftigen Braten oder ein tanninreicher Rotwein zum Fisch schmeckt, der darf das auch weiterhin genießen.

Wer allerdings nicht weiß, zu welchem Wein er greifen soll, dem helfen folgende Anhaltspunkte weiter, um eine Harmonie zwischen Gericht und Wein herzustellen:

Zu Geflügel und Fisch reicht man traditionell Weißwein, Braten und rotes Fleisch werden dahingegen mit Rotwein serviert. Wem das zu langweilig ist, der kann auch andere Faktoren mit in die Wahl einbeziehen. Zum Beispiel Süße oder Säure einer Speise, Jahreszeit oder das Hervorheben bestimmter Geschmackstoffe beim Essen. 

galerie_wein

Gleich und gleich gesellt sich gern? Das stimmt nur bedingt. Eine süße Speise fordert einen noch süßeren Wein, sonst wirkt der gute Tropfen schnell zu trocken. Ein saures Gericht hingegen sollte nicht mit einem sauren Wein kombiniert werden. Hier addiert sich die Säure und wird noch verstärkt. Scharfe Gerichte werden bestenfalls von kräftigen Weinen, zum Beispiel einem Riesling, begleitet. 

Möchte man einen Wein passend zur Jahreszeit servieren, dann eignet sich zu einem sommerlichen Grillfest ein fruchtig leichter Wein, zu einem gemütlichen Abend vor dem Kamin im Winter ein eher schwerer, tanninreicher Rotwein.

Zusätzlich kann man bei der Wahl der Flasche auf Alkoholgehalt, Säure und Restzucker achten. Ein hoher Alkoholgehalt kann Gewürze und Süße eines Gerichtes unterstreichen, süße Weine schmälern dafür den Eindruck von Bitterstoffen. Wer gerne salzig isst, der muss damit rechnen, dass Aroma und Bitterstoffe eines Weins verstärkt wahrgenommen werden.

Ob Rot- oder Weißwein, oder vielleicht doch lieber Rotling oder Rosé, bleibt letztendlich jedem selbst überlassen. Ein Bruch mit verstaubten Regeln kann aber durchaus zu interessanten Geschmackseindrücken führen.

 

Das haben Sie zuletzt angesehen
Persönliche Beratung:
09381 1506
Sichere und vielfältige
Zahlungsmöglichkeiten
Kostenloser Versand
ab 100 Euro
Nach was suchen Sie?